Neuer Geschäftsführer bei Fürstenberg

©Fürstenberg
Text von: redaktion

Der neue Geschäftsführer André Neiß hat seine Arbeit in Fürstenberg aufgenommen. Seit dem 22. Februar steht der Interimsmanager an der Spitze der niedersächsischen Porzellanmanufaktur, nachdem Stephanie Saalfeld das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hatte.

Am Montag begrüßte das Team der Porzellanmanufaktur André Neiß in Fürstenberg. Der 61-jährige Hannoveraner hat für die neue Aufgabe eine Wohnung in Fürstenberg bezogen: „Ich habe einen kurzen Arbeitsweg und kann mich so voll und ganz auf die Aufgaben der Porzellanmanufaktur konzentrieren. In meiner ersten Arbeitswoche hat mich das Team vor Ort schnell in die Welt des Porzellans geholt.“ André Neiß ist erfahren, sich schnell und intensiv in neue Unternehmen und Branchen einzuarbeiten. Seit knapp drei Jahren ist er als Interimsmanager tätig. Er unterstützt Unternehmen, Phasen personeller Engpässe zu überbrücken – sowohl beratend als auch hands-on bei der Realisierung komplexer Projekte oder Aufgabenstellungen. Neiß kann dabei auf eine langjährige und vielfältige berufliche Praxis in ganz unterschiedlichen Branchen und mit verschiedenen Funktionsschwerpunkten zurückgreifen.

„Herausforderungen werden dann besonders gut gemeistert, wenn es gelingt, Menschen dazu zu bringen, Wege im Lösungsrahmen zu suchen, zu finden und gemeinsam zu gehen. Hier in Fürstenberg habe ich dafür bereits viele engagierte und motivierte Mitarbeiter kennen gelernt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit“, sagt Neiß zu seinen Zielen bei Fürstenberg.

André Neiß wird die Porzellanmanufaktur als Geschäftsführer leiten bis der Aufsichtsrat über die langfristige Nachfolge von Stephanie Saalfeld als Geschäftsführerin zu gegebener Zeit entschieden hat.

Für André Neiß ist Fürstenberg eine weitere Station in Nord- und Mitteldeutschland. Neiß ist in Hamburg geboren, hier hat er auch Betriebswirtschaft studiert und sein Studium als Diplom-Betriebswirt abgeschlossen. Nach beruflichen Stationen in der Wirtschaftsprüfung und im Controlling (Pharma- und Textilindustrie), hat er lange Zeit für den Öffentlichen Personennahverkehr in Berlin und Hannover gearbeitet. Am Wochenende pendelt er nach Hannover, wo er mit seiner Lebensgefährtin wohnt. André Neiß ist Vater eines Sohnes (26) und einer Tochter (11). In seiner Freizeit ist er gerne schnell mit dem Rad oder etwas entspannter mit Hund Eddy unterwegs.