Neue Retter für die Veilchen

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Kämpfen für die Damen! Unter diesem Motto stehen die kommenden Wochen für die Fans und Verantwortlichen der BG 74 Göttingen. Hilfe zur Rettung bekommen die Veilchen nun von der Sparkasse Göttingen, den Stadtwerken Göttingen und E.ON Mitte.

Durch den Erwerb von jeweils zehn „Retter-Dauerkarten“ für die Saison 2008/2009 unterstützen die langjährigen Sponsoren die Rettungsaktion für den Bundesliga-Basketball der Damen in Göttingen.

Bundesligaspielerin Steffi Beck überreichte dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Rainer Hald, dem Sprecher der Stadtwerke Klaus Plaisir und dem Leiter der E.ON Mitte Regio-Niederlassung in Göttingen Rolf Bode am Mittag eine symbolische überdimensionale Retter-Dauerkarte.

„Durch den Erwerb der Retter-Dauerkarte helfen uns die Unterstützer und Förderer des Damenbasketballs in einer schwierigen Situation und leisten einen großen Beitrag zur Rettung und für die Zukunft des DBBL-Teams in Göttingen. Für diese Unterstützung möchten wir uns ganz herzlich bedanken und hoffen, dass das Signalwirkung auf weitere potentielle Retter hat“, so starting five-Geschäftsführer Marc Franz.

So erfreulich das Engagement der langjährigen Sponsoren der BG 74 Göttingen ist, so ernüchternd sind bisher die Zahlen der verkauften Dauerkarten. Bisher wurden erst 27 Karten verkauft. „Wir brauchen mindestens 300 Retter-Dauerkarten, um eine Zukunft für den Damenbasketball in der Bundesliga zu haben. Ich hoffe, dass die Menschen in Göttingen verstehen, dass es die letzte Chance ist, hier etwas zu bewegen“, verdeutlicht starting five-Geschäftsführer Michael Pickart den Ernst der Situation.

Die Retter-Dauerkarten für die Damen sind ab sofort erhältlich. Für den Beitrag von 200 Euro können Basketballfans ihren Beitrag zur Rettung des DBBL-Teams der BG 74 leisten. Bei der Sparkasse Göttingen ist zu diesem Zweck ein Sonderkonto eingerichtet worden. Mit der Überweisung auf das Konto 7450 sichern sich Basketballfans ihre Dauerkarte für die kommende Saison und leisten einen Beitrag für die Zukunft des DBBL-Teams.

Neben dem Eintritt für die Spiele der Damen beinhaltet die Dauerkarte das offizielle „Retter-Shirt“. Außerdem werden die „Retter“ in der kommenden Saison namentlich auf einem Banner in der FKG-Halle und in der Lokhalle genannt.

Betrag: 200 Euro

Empfänger: starting five GmbH

Stichwort: Retter-Dauerkarte

Konto-Nr.: 7450

BLZ 260 500 01

Sparkasse Göttingen

Die wichtigsten Daten zum Erwerb der Retter-Dauerkarte:

Bei einer Teilnahme in der 1. DBBL wird die Vergabe der Dauerkarten in der Reihenfolge der Überweisungseingänge bearbeitet. Sollte der schlimmste Fall eintreten und die nächste Saison in der 1.Damen Basketball Bundesliga ohne die BG 74 über die Bühne gehen, werden die 200 Euro zurück