Neue Leitung für das Literarische Zentrum Göttingen

© privat
Text von: redaktion

Der Vorstand des Literarischen Zentrums Göttingen e.V. hat die Nachfolge in der Programmleitung und Geschäftsführung des Zentrums entschieden: Anja K. Johannsen wird ab 1. Mai 2010 Hauke Hückstädt ablösen.

Nach intensiven Gesprächen mit sieben von zehn Bewerbern ist Anja K. Johannsen vom Vorstand als Nachfolgerin gewählt worden.

Die 35-Jährige wurde 2007 mit einer Arbeit über W.G.Sebald, Anne Duden und Herta Müller promoviert.

Sie hat sowohl für in- als auch für ausländische Verlage übersetzt und lektoriert und unterrichtet seit 2004 an den Universitäten in Berlin und Paderborn.

Seit 2007 arbeitet sie frei und vertretungsweise für das Literaturhaus Zürich.

Anja Johannsen wird die Geschäftsführung des Literarischen Zentrums Göttingen zum 1. Mai 2010 übernehmen. Hauke Hückstädt wechselt dann beruflich nach Frankfurt.