Neue Führungskraft

© GWG
Text von: redaktion

Alexander Konrad übernahm zum 1. Januar 2011 die stellvertretende Leitung des Veranstaltungsmanagements der LOKHALLE und STADTHALLE Göttingen.

Seit 2007 arbeitet der 28-Jährige als Projektleiter und organisiert Events aller Art.

Nun verantwortet der gelernte Hotelfachmann und Veranstaltungsfachwirt die Bereiche Human Ressources und Events an der Seite von Prokuristin und Hallenleiterin Nicole Klammer.

Des Weiteren wird Alexander Konrad den Ausbau der Lokhalle mitbetreuen. Die 8.500 qm große Multifunktionshalle soll in diesem Jahr für Ausstellungen, Tagungen und Messen um 4.000 qm Bruttofläche und einen Neubau vergrößert werden.

Vor seinem Einstieg in das Locationmanagement arbeitete Alexander Konrad drei Jahre als Projektleiter bei der Eventagentur passepartout.