Netzwerktreffen des Automotive Clusters

© Verein Wirtschaft in der Metropolregion
Text von: redaktion

Rund 70 Akteure aus dem Zuliefernetzwerk der Automobilindustrie haben sich bei Robert Bosch Car Multimedia GmbH zum Thema 'Intelligente Lösungen für die Erstausrüstung' ausgetauscht.

Der Unternehmerstammtisch des Automotive Clusters der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg am 29. August war ausgebucht.

„Die hohe Nachfrage nach solchen Veranstaltungen zeigt, dass die Automobilwirtschaft in der Region sehr aktiv ist. Je stärker die Vernetzung untereinander, desto höher ist die Wettbewerbsfähigkeit der einzelnen Zulieferer in der Metropolregion“, freut sich Florian Rehr, Projektleiter des Automotive Clusters, über den hohen Zuspruch.

Diese wurde auch durch die Unterstützung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hildesheim Region (HI-REG) mbH ermöglicht.

Höhepunkt des Zusammenkommens war die Besichtigung des Musterbaus bei Bosch. Die Veranstaltung im Hildesheimer Wald wecktemit weiteren interessanten Vorträgen Vorfreude auf die große Jahresveranstaltung am 5. Dezember in Hannover.

Der Gastgeber Manfred Baden, neuer Sprecher der Robert Bosch Car Multimedia GmbH wie auch Sondergast Landrat Wegner gaben Impulse für den regen Informationsaustausch.

Ein Fachvortrag zur Anwendung von Open Source Software im Auto stand passend zur Besichtigung des Musterbaus im Vordergrund.Im Anschluss der offiziellen Veranstaltung spielte das Netzwerken die Hauptrolle.

Neben dem regen Austausch von Kontaktdaten, gab es auch zahlreiche Gespräche mit den anwesenden Vertretern von Bosch, die sich vor Ort viel Zeit für die Fragen und Anliegen der Mitglieder und Besucher des Automotive Cluster nahmen.

„Wir freuen uns sehr, dass die Veranstaltung auch viele Unternehmeraus dem Landkreis Hildesheim angesprochen hat, die bisher noch keine aktive Mitgliedschaft bei uns haben und das Automotive Cluster so näher kennen lernen konnten“, sagt Björn Höhne, Ansprechpartner für den Raum Südniedersachsen.

Die Vorfreude auf die Jahresveranstaltung des Automotive Clusters am 05. Dezember in Hannover, an der letztes Jahr über 200 Personen teilnahmen,ist bereits groß.

Hochrangige Teilnehmer wie Minister Olaf Lies haben bereits ihre Teilnahme zugesagt.

Weitere Infos folgen demnächst auf www.automotivecluster.com. Anmeldungen für die Jahresveranstaltung werden schon jetzt unter anmeldung@automotivecluster.com entgegengenommen.