Nephrologisches Zentrum Northeim eröffnet

©Entscheider Medien
Text von:

Nach nur acht monatiger Bauzeit kann sich das neue Nephrologische Zentrum in Northeim sehen lassen. Der Neubau bietet Platz für mehr als 20 Patienten und Dank moderner Technik somit für eine verbesserte Versorgung in der Region. 

Bei der feierlichen Eröffnung ließen es sich die Mediziner Egbert Schulz, Gerrit C. Hagenah und Volker Schettler nicht nehmen, neben den baulichen Maßnahmen und jeder Menge Dankesworte auch die Komplexität der Dialyse zu erläutern.

Für die Patienten bedeutet der Umzug nur einen minimalen Umweg. An den Sturmbäumen  2 befindet sich der 2,4 Millionen Euro teure Neubau, also nicht weit vom alten Standort entfernt. Dort ist der Abriss bereits in vollem Gange. Im Neubau hingegen haben sich alle bereits eingerichtet, mit WLAN, TV und optimaler medizinischer Betreuung; die Northeimer blicken positiv in die Zukunft ihres Zentrums.

Am Eröffnungstag spendete das Nephrologische Zentrum 1.000 Euro an das Northeimer Café Dialog, die sich um die Integration von Migranten und Flüchtlingen kümmern.

Zum Nephrologischen Zentrum Northeim