Nacht für Gourmets

©Hardenberg Burg Hotel Novalis
Text von:

Der Gräfliche Landsitz Hardenberg und die Freigeist Hotels führen am 16. September durch einen kulinarischen Abend und präsentieren vier Gänge in vier Restaurants in Nörten-Hardenberg, Northeim und Einbeck.

Vier verschiedene Restaurantkonzepte präsentieren sich an diesem Abend bei der kulinarischen Reise. Die Küchenchefs haben dazu ein besonderes Vier-Gänge-Menü kreiert: Eine gemütlich rustikale Atmosphäre bei Aperitif und Vorspeise versprüht die erste Station die urige Hardenberg Keiler Schänke auf dem Gräflichen Landsitz Hardenberg. Eröffnet wird der Abend hier mit Saibling, frischem Meerrettich und aromatischen Kräutern. Wenige Meter entfernt im edlen Gourmet-Restaurant Novalis des Relais & Châteaux Hardenberg Burg Hotel serviert Küchenchefin Katja Burgwinkel einen Zwischengang im Stil ihrer regionalen Küche mit mediterranen Akzenten aus gebackenem Bio-Eigelb mit Trüffel an Spinat und Landkartoffeln. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Shuttle bringt Chefkoch Dirk Schrey im Restaurant des Hotel Freigeist Northeim den Wald auf den Tisch und serviert feines Wild aus der Region: Rosa gebratener Hirschrücken auf Holunderbeeren-Sauce mit Kräuter-Pfifferlingen und Kartoffel-Selleriepüree. Abgerundet wird der Abend mit einem Dessert von Malte Gunzert im Werkstatt-Ambiente der Genusswerkstatt, dem Restaurant des Hotel Freigeist Einbeck – Pistaziencreme mit Ziegenquark, Banane und Zwetschgensorbet bildet den vierten und letzten Gang.

Der Abend beginnt um 18.30 Uhr in der Hardenberg Keiler Schänke und kostet 95 Euro pro Person inklusive begleitender Getränke und Shuttle-Service. Bereits um 18 Uhr kann ein Shuttle am Göttinger Bahnhof nach Nörten-Hardenberg kostenlos genutzt werden. Anmeldungen werden bis 9. September telefonisch unter 05503 981-0 angenommen oder per EMail an info@hardenberg-burghotel.de. Gäste, die im Anschluss im Vier-Sterne-Hotel Freigeist Einbeck übernachten möchten, zahlen 99 Euro pro Zimmer inklusive Frühstück.