Musiktage mit Till Brönner

© Ali Kepenek
Text von: redaktion

Einer der prominentesten deutschen Jazzmusiker, der Trompeter Till Brönner, wird mit dem eigens zusammengestellten Till Brönner Orchestra zu Gast bei den Niedersächsischen Musiktagen in Göttingen sein.

‚Abenteuer‘ lautet das Motto der diesjährigen Niedersächsischen Musiktage, die vom 5. September bis zum 4. Oktober 2015 stattfinden werden. Auch das Göttinger Konzert von Till Brönner und dem Till Brönner Orchestra verspricht abenteuerlich zu werden. Denn der international erfolgreiche Künstler wird den Abend dem Zufall überlassen. Kein straffes Konzept bestimmt den Ablauf, sondern Lust und Laune bedingen die musikalische Richtung. „Es ist mein Ziel, den immer noch spürbaren Sauerstoff aus den beiden Genres Klassik und Jazz herauszuarbeiten“, so Till Brönner in einem Interview für die Niedersächsischen Musiktage.

Neben Göttingen sind natürlich auch weitere Veranstaltungen im Rahmen der Musiktage geplant, unter anderem in Alfeld, Einbeck, Duderstadt, Nörten-Hardenberg, Northeim, Sankt Andreasberg und Hann. Münden. Unter den Künstlern 2015 sind z.B. Rebecca Bakken, Jasmin Tabatabai und Dominique Horwitz.

Till Brönner und die Musiktage

Brönner ist seit 20 Jahren auf den Bühnen der Welt zuhause. Als erster Künstler überhaupt wurde er mit dem ECHO Pop, dem ECHO Klassik und dem ECHO Jazz ausgezeichnet. Außerdem ist Brönner als Komponist, Arrangeur und Hochschullehrer tätig.

Die Niedersächsischen Musiktage wurden vor 29 Jahren das erste Mal veranstaltet, damals mit dem Wunsch, kulturelle Vielfalt in Randregionen zu bringen. Seither findet die Veranstaltung der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, in Zusammenarbeit mit den Sparkassen in Niedersachsen und örtlichen Mitveranstaltern jährlich statt; in diesem Jahr sind es rund 80 Veranstaltungen im ganzen Land.

Konzerttermin Till Brönner: 6. September, 20 Uhr, Stadthalle, Albaniplatz 2, 37073 Göttingen

Eintrittspreise: 15 bis 40 Euro

Karten: 0800/45 66 54 00, www.musiktage.de und in allen bekannten Vorverkaufsstellen

Der Vorverkauf läuft!