mtec-akademie übernimmt GÖtrain

© mtec-akademie
Text von: redaktion

Zwölf Jahre nach seinem Start wechselt das prämierte Traineeprogramm “GÖtrain“ unter das Dach der Management & Technologie Akademie (mtec-akademie) an der PFH Göttingen.

Die mtec-akademie übernahm das Projekt zum Jahresbeginn von Seminarzentrum Göttingen (SZG).

Mtec-Geschäftsführerin Sandra Fernau und GÖtrain-Projektkoordinator Stefan Orminski wollen das erfolgreiche Konzept fortführen und weiter ausbauen.

Seit 1998 haben mit GÖtrain rund 200 Hochschulabsolventen eine Traineestelle in einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen der Region Südniedersachsen angetreten.

GÖtrain vermittelt passgenaue Bewerber für die meist auf zwölf Monate angelegten Traineeprogramme, die als Einstieg in die Arbeitswelt dienen.

Praxisbezogene Seminare, etwa zu BWL-Grundkenntnissen oder Präsentationstechniken, bereiten die Trainees dabei auf das Berufsleben vor.

Das Programm, das 1998 von Seminarzentrum Göttingen entwickelt und in Zusammenarbeit mit der Göttinger Agentur für Arbeit ins Leben gerufen wurde, war und ist ein Gewinn für die Region:

Fast 70 Prozent der Teilnehmer blieben den Unternehmen Südniedersachsens langfristig als Fach- und Führungskräfte erhalten.

Erst im vergangenen November erhielt der bisherige Projektträger SZG für das GÖtrain-Programm den „Initiativpreis Aus- und Weiterbildung 2009“ der Otto Wolff-Stiftung und des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).

Hochschulabsolventen können sich in der nächsten Informationsveranstaltung zum GÖtrain-Programm am Dienstag, dem 9. Februar, um 14 Uhr im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Göttingen, Bahnhofsallee 5, beraten lassen.

Weitere Informationstermine finden immer am zweiten Dienstag des Monats um 14 Uhr statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartner für Hochschulabsolventen und Unternehmen ist Stefan Orminski unter der Telefonnummer 0551 82000-152 oder per E-Mail.