MOD-Gruppe präsentiert sich auf der Cebit

Text von: redaktion

Mit gleich zwei Ständen wird die MOD-Gruppe auf der diesjährigen Cebit in Hannover vom 3. bis 8. März 2009 vertreten sein. Der IT-Dienstleister wird schwerpunktmäßig die IT-Sicherheit thematisieren.

Am Stand von SonicWall Deutschland (Stand A33) in Halle 11 informieren die MOD-Experten unter anderem über bewährte und aktuelle Sicherheitslösungen von Datensicherheit bis SSL-VPN. Weitere Schwerpunkte sind das Desktopmanagement sowie der MOD IT-Helpdesk.

Für mittelständische Unternehmen der Region bietet MOD einen Sicherheits-Check an. Dabei wird systematisch überprüft, wie gut die IT des auftraggebenden Unternehmens gegen Angriffe von außen sowie auch von innen gewappnet ist.

In Halle 3 ist die MOD-Gruppe am Stand C51 gemeinsam mit ihrem Partner, der USU AG. Dort steht das IT-Beraterteam der MOD unter anderem zu den Themen IT-Service Management, Lizenzmanagement sowie Software-Entwicklung Rede und Antwort. Ebenso wird einer der MOD ITIL-Experten am Stand vertreten sein.