Mobil informieren dank Web-App “myPFH“

Text von: redaktion

Den Nutzern von Smartphones steht das Informationsangebot der PFH Private Hochschule Göttingen auch in einer mobilen Version zur Verfügung. Unter www.pfh.de/mobile können sich Interessierte die Web-App der Hochschule “myPFH“ kostenlos einrichten.

Damit ist die PFH eine der wenigen Hochschulen bundesweit, die einen derartigen Service bereit stellt.

Die Web-App ist geeignet für alle gängigen Endgeräte wie Apple iPhone und iPad, die Smartphones von Blackberry oder Nokia und für eine Vielzahl von Betriebssystemen wie Android oder Windows Phone.

Dabei bietet „myPFH“ als Einstiegsseite alle Informationen der Hochschul-Website, ideal aufbereitet für die Displays mobiler Endgeräte. So ist beispielsweise die Benutzeroberfläche speziell zugeschnitten und die Auflösung angepasst. Auch werden nur wichtige Bilder geladen, was das Navigieren stark beschleunigt.

Und um auf die Web-App schnell zugreifen zu können, wird bei Nutzung beispielsweise der iPhone-Funktion „Zum Home-Bildschirm hinzufügen“ ein „myPFH“-Icon für den Homescreen zur Verfügung gestellt.

Zusätzlich haben die Fernstudierenden der PFH über „myPFH“ Zugriff auf ihr Intranet, den sogenannten Internen Bereich. Dort stehen ihnen ausgewählte Funktionen wie News, Prüfungsergebnisse und der Hochschulkalender zur Verfügung.

„Mit unserer Web-App haben alle Interessierte auch unterwegs bequemen Zugriff auf wichtige Informationen über Studium und Hochschule, was ihre Flexibilität weiter steigert. Insbesondere für unsere Fernstudierenden ist das ein weiterer wichtiger Baustein im Distance-Learning-Prozess“, kommentiert Bernt R. A. Sierke, Präsident der PFH.

Die Hochschule plant, nach Abschluss der ersten Phase die Web-App auch für Campusstudierende zur Verfügung zu stellen.