Mit Schwung in die Festspielwoche

© privat
Text von: redaktion

Tanz, freundliche Engländer und königliche Musik: Nach dem Auftaktwochenende der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen geht es spannend weiter. Wer es noch nicht in die Festspieloper Faramondo geschafft hat, sollte sich dieses musikalische Highlight auf gar keinen Fall entgehen lassen.

Laurence Cummings zeigte sich bereits im Vorfeld glücklich über das Zusammenspiel der Sänger: „You can look forward to an extraordinary cast of young and exceptional singers.” Fünf Aufführungstermine gibt es noch – also schnell Karten sichern!

Die Hannoversche Hofkapelle kommt am Dienstag, 3. Juni zum Regionalkonzert nach Duderstadt und präsentiert schwungvolle Musik von Händel: His Majesty’s Ballet! Die Tänzer Sarah Edgar und Alan Jones von der New York Baroque Dance Company machen der Barockmusik so richtig Beine.

Wer freundliche Menschen aus England treffen möchte, ist am Mittwoch, 4. Juni in der Aula am Wilhelmsplatz genau richtig. Das Konzert der London Handel Players nimmt den Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch mehrere Länder. Couperin aus Paris, Telemann aus Magdeburg und Händel aus Halle stehen auf dem Programm. Welche ganz eigene und vielleicht englische Note die London Handel Players mit Laurence Cummings am Cembalo dieser Mischung verleihen, gibt es in der Aula um 19.30 Uhr zu entdecken.

Hann. Münden ist zwar schon lange nicht mehr Herrschaftssitz, doch am Mittwoch, 4. Juni bringen Mitglieder des FestspielOrchesters Göttingen (FOG) ein Stück des alten Glanzes in das Welfenschloss zurück. Komponisten und Musiker hatten es allerdings nicht immer leicht: Wer damals Künstler war, musste sich oft dem Geschmack und der politischen Position seiner royalen Geldgeber beugen. Musik für die Mächtigen heißt das FiF-Konzert, das dem Verhältnis von Musikern, Herrschern und Machtpolitik zu Beginn des 18. Jahrhunderts nachspürt. Auf dem Programm stehen Werke von Händel, Fasch und Legrenzi. Vor dem Konzert wird ein Vortrag über König Georgs Spuren im Welfenschloss Hann. Münden angeboten. Für diesen Vortrag ist eine Anmeldung unter 0551-3848130 erforderlich.