MIT Göttingen verleiht Schüler-Oskar

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Der zum ersten Mal ausgelobte Schüler-Oskar des MIT-Kreisverbands Göttingen wurde am 3.März feierlich überreicht.

Der Kreisverband Göttingen verlieh am 3. März zum ersten Mal den Schüler-Oskar. Prämiert wurden diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Notendurchschnitt sich vom Jahrgangszeugnis zum darauf folgenden Halbjahreszeugnis der Abschlussklasse verbessert hat. Bewertet wurden dabei die absoluten Steigerungen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Erdkunde, Sport und Wirtschaft.

Die Auszeichnung fand in der Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Groß Schneen statt. Nach einem Grußwort durch den Schulleiter Werner Tönsmann verlieh die Vorsitzende des MIT-Kreisverbandes Göttingen,Delia Schinkel-Fleitmann, zunächst den Sonderpreis der Jury an Max Ivo Julius Brandes für die schnellste Anmeldung. Gemeinsam mit Regierungsschuldirektor Engelhardt wurden die weiteren Preise vergeben: Der dritte Preis ging an Jennifer Ulrich (Carl-Friedrich-Gauß-Schule, Groß Schneen) und der zweite Preis an Sara Afshinrad (Heinz-Sielmann-Realschule, Duderstadt). Der erste Preis und damit der mit 500 Euro dotierte MIT-Schüler-Oskar 2008 wurde Lina Röttger (Carl-Friedrich-Gauß-Schule, Groß Schneen) überreicht.

Der MIT-Kreisverband Göttingen hat 2007 den Schüler-Oskar aus der Taufe gehoben, um Schülerinnen und Schülern einen Anreiz zu guten Noten zu geben.