Mit BiZ on tour

© Mahr
Text von: redaktion

Die Sommerpause ist vorbei, und so nimmt das Berufsinformationszenturm (BiZ) der Agentur für Arbeit Göttingen seine Erkundungstouren in die Betriebe wieder auf. Am Dienstag, 18. September, 15:30 Uhr, geht es diesmal in die Berufswelt der Messtechnik.

Die Göttinger Firma Mahr GmbH, Carl-Mahr-Str. 1, gibt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Chance, sich über die verschiedenen Ausbildungsberufe in einem Industrieunternehmen zu informieren.

Das Göttinger Traditionsunternehmen stellt Präzisionsprodukte für Automobilindustrie, Maschinenbau, feinwerktechnische und optische Betriebe her.

Aber auch in Wissenschaft und Forschung kommt das Know how zur Anwendung kommen.

Das Angebot richtet sich ausdrücklich auch an Schülerinnen und Schüler, die demnächst die Haupt- oder Realschule abschließen und anschließend eine Lehre beginnen möchten.

Im Mittelpunkt der etwa zweistündigen Veranstaltung stehen die Berufe Elektroniker/Elektronikerin für Geräte und Systeme, Fachinformatiker/Fachinformatikerin – Systemintegration, Industriemechaniker/Industriemechanikerin und Industriekaufmann/Industriekauffrau.

Kai Lüderitz, Mitarbeiter im BiZ der Göttinger Arbeitsagentur und Organisator von BiZ on tour, ist überzeugt vom Veranstaltungsformat: „Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, sich über ein Berufsbild zu informieren und gleichzeitig mit einem potenziellen Ausbildungsbetrieb ins Gespräch zu kommen.“

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich direkt am Eingang der Firma Mahr.

Aus organisatorischen Gründen ist eine formlose Anmeldung erforderlich: entweder telefonisch unter 0551/520-670 oder per E-Mail an goettingen.biz@arbeitsagentur.de. Das aktuelle Veranstaltungsangebot des BiZ ist im Internet zu finden unter www.arbeitsagentur.de/veranstaltungen.