Mil-tek eröffnet Vertriebsrepräsentanz in Bovenden

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Mit einer neuen Vertriebsrepräsentanz in Südniedersachsen stärkt die Mil-tek Gruppe ihre deutschlandweiten Vertriebsstrukturen.

Die Geschäftstätigkeit der Mil-tek Mitte GmbH wurde bereits im Januar 2007 aufgenommen, das Unternehmen beschäftigt zunächst drei Mitarbeiter.

Die Mil-tek Gruppe mit Hauptsitz in Ulfborg (Dänemark) ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Abfallentsorgungslösungen. Das Unternehmen liefert Systeme zur Verdichtung unterschiedlichster Typen von Abfällen und Wertstoffen wie Kartonagen, Plastik, Papier, Styropor, Haushaltsabfall, Dosen oder Inkontinenzabfall. Durch das Verpressen von Abfällen und Wertstoffen können Unternehmen ihre Entsorgungskosten durch Verringerung der benötigen Abfallcontainer und verlängerter Abholzyklen drastisch reduzieren.

Die von Mil-tek entwickelten Abfallpressen arbeiten dabei mit einer einzigartigen Technologie: sie werden mit Druckluft betrieben. Diese Technik ermöglicht im Vergleich zu konventionellen, hydraulisch angetriebenen Abfallpressen ein besseres Verdichtungsergebnis bei deutlich geringeren Betriebskosten.

Die Mil-tek Gruppe bietet ihren Kunden eine vierzehntägige kostenlose Probestellung, um sich von der Qualität und den Effizienzvorteilen direkt im Betrieb überzeugen zu können.

Zur weiteren Expansion werden engagierte Mitarbeiter im Vertriebsaußendienst gesucht.