Michael Schmidt neuer kommissarischer Leiter der Göttinger Arbeitsagentur

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Für die Zeit vom 15. Februar bis zum 14. August 2007 übernimmt der gebürtige Braunschweiger Michael Schmidt die Position des kommissarischen Leiters der Arbeitsagentur Göttingen.

Der am 3. Juni 1967 in Braunschweig geborene Michael Schmidt war seit 2005 Agenturberater für die Agenturen Osnabrück, Nienburg, Verden, Nordhorn und Hameln in der Regionaldirektion Hannover. In dieser Tätigkeit war er verantwortlich für die Einführung des neuen Organisationssystems „Kundenzentrum“ und von einheitlichen Handlungsprogrammen in der Arbeitsvermittlung dieser Agenturen.

Nachdem er 1997 sein 2. Juristisches Staatsexamen in Niedersachsen abgelegt hatte, absolvierte er anschließend ein 6-monatiges Traineeship in der Agentur für Arbeit Göttingen. 1998 wurde Schmidt Abteilungsleiter der Berufsberatung in den Agenturen Helmstedt und Osnabrück. 1999 hatte er eine Stabstätigkeit in der Regionaldirektion Niedersachsen in Hannover inne, wo er mit der Koordinierung des Organisationsprojektes „Arbeitsamt 2000″ beauftragt war. 2002 wurde er zum Leiter der Arbeitsvermittlung und der Leistungsabteilung in der Agentur für Arbeit Hameln berufen und war zugleich stellvertretender Direktor.

Für die Zeit vom 15. Februar bis zum 14. August 2007 übernimmt Michael Schmidt die Position des kommissarischen Leiters der Arbeitsagentur Göttingen