MEKOM-Unternehmertreff bei Koithahn’s

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Die MEKOM hat ihre „Aktion besseres Kennenlernen“ fortgesetzt. Die Koithahn's Landwurst-Spezialitäten GmbH lud zur Betriebsbesichtigung mit anschließendem Imbiss und Gelegenheit zu interessanten Gesprächen.

Beeindruckt von der Vielfalt und Qualität der Produkte zeigten sich die Besucher der Koithahn`s Landwurst-Spezialitäten GmbH. Das Hattorfer Familien-Unternehmen, selbst MEKOM-Mitglied, hatte kürzlich zum MEKOM-Unternehmertreff eingeladen.

Bei einer Betriebsbesichtigung unter der Anleitung von Karl-Heinz Koithahn jr. und seinem Bruder Christian bekamen die Gäste Einblicke in den traditionsreichen Familienbetrieb. Von der Aufzucht der Tiere bis hin zur Verarbeitung des Fleisches zieht sich ein ganzheitliches, verantwortungsvolles Denken wie ein roter Faden durch die Familienphilosophie.

Althergebrachte Räucher- und Reifeverfahren, handwerkliches Können, Kreativität und viel Lust auf Neues – das sind die Zutaten, die den Harzer Wurstwaren aus dem Hause Koithahn ihre besondere Würze verleihen. Umsatzzuwächse im zweistelligen Bereich bestätigen das. Das Unternehmen ist mit über 100 Mitarbeitern, 12 Filialen und mehr als 2.000 Kunden täglich in der Region ein Begriff.

Abschließend konnten die Teilnehmer bei einem kleinen Imbiss Kontakt miteinander aufnehmen.