Mehr Platz für kluge Köpfe

© Anton GmbH
Text von: redaktion

Die Anton GmbH, Anbieter für die Entwicklung modularer Versand- und Exportsoftware, hat den Spatenstich zu einem neuen Bürogebäude in Göttingens Science-Park gefeiert.

Zusätzlich zu den jetzigen 17 Mitarbeitern soll das neue Büro weiteren neun neuen Angestellten Platz bieten, und es besteht noch viel Luft nach oben.

Denn der innovative Softwarespezialist gilt nach 25-jähriger Firmengeschichte als ein sehr erfolgreicher in seiner Branche. Basis des Erfolgs ist das flexible und auf die jeweiligen Bedürfnisse der Nutzer zugeschnittene Versandsystem EVA.

Es ist eine Software zur Versandabwicklung, die viele Erweiterungen bietet. Zur Weiterentwicklung, Modifikation und Installation der EVA-Software gehören eine ausführliche Kundenberatung sowie die Systemwartung.

Der stetig wachsende Kundenkreis führte nun zur Expansion: Am 4. Oktober erfolgte der Spatenstich in der Marie-Curie-Straße in Göttingen. Das 700 qm bietende, zweistöckige Bürogebäude ist mit Wärmepumpe und Photovoltaikanlage geplant und soll bereits im zweiten Quartal 2013 bezugsfertig sein.

„Obwohl wir den Spatenstich gar nicht so hochoffiziell gefeiert haben, ist diese Expansion natürlich ein Grund zur Freude, denn sie belegt die Qualität unserer Arbeit!“, so Geschäftsführer Manfred Steins. „Wir können mehr Menschen einen Arbeitsplatz in einer zukunftsträchtigen Branche anbieten und werden höchstwahrscheinlich erstmals auch Ausbildungsplätze schaffen.“