Mathematische Leistung

Text von: redaktion

Vier Studenten der Georg-August-Universität Göttingen haben am diesjährigen Wettbewerb “International Mathematics Competition for University Students“ in Budapest (Ungarn) erfolgreich teilgenommen.

Die angehenden Mathematiker Friedrich Boes, Felix Geyer, Peter Hintz und Sebastian Vollmer haben dabei vom 25. bis 30. Juli 2009 ihre mathematischen Kenntnisse im Wettstreit mit rund 300 Studierenden von unterschiedlichen Universitäten weltweit gemessen.

In zwei fünfstündigen Klausuren waren je fünf anspruchsvolle Aufgaben zu bewältigen.

Das Göttinger Team errang einen zweiten Preis durch Peter Hintz, der den ersten Preis nur knapp verfehlte, und erhielt zudem zwei Anerkennungsurkunden für weitere sehr gute Klausurleistungen..

Die vier Teilnehmer hatten sich zuvor über eine Auswahlrunde in Göttingen für die Teilnahme qualifiziert. Finanziell unterstützt wurde ihre Teilnahme durch die Fakultäten für Mathematik und Informatik sowie Physik und den Universitätsbund Göttingen.

In den vergangenen 15 Jahren nahmen am Wettbewerb Studierende von über 170 Universitäten aus 43 Ländern teil. Beim diesem Wettbewerb werden mehrere erste, zweite und dritte Preise vergeben.