Markus gibt auf dem Kasseler Stadtfest Gas

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Wer für Pfingsten noch ein Ausflugsziel sucht, sollte seinen Blick nach Nordhessen richten. Von Freitag, 9. Mai, bis Montag, 12. Mai, locken Spiel, Spaß und Musik auf dem Kasseler Stadtfest. Einer der Höhepunkte des Bühnenprogramms: NDW-Veteran Markus (Foto).

Auf drei Bühnen am Königsplatz, am Rathaus und an der Wilhelmsstraße wird ein buntes Liveprogramm auf die Beine gestellt. Bands wie die „Hamburg Blues Band featuring Chris Farlowe und Clem Clempson (beide Colosseum)“, „Polkaholix“ und „Rebellen“ sowie „Elephant“ aus Hamburg, „Garden of Delight (G.O.D.)“ und die „King Family“ (Foto) wollen Abwechslung für jeden Geschmack und jedes Alter bieten. Die große NDW-Kultnacht mit Hubert Kah, Markus und Frl. Menke & Band entführt Besucher zurück in die 80er, in der Neonröhren alles in rosa Licht erstrahlen ließen, Mädchen in grellbunten Leggins und Jungs in aufgekrempelten Jacketts in den Diskotheken hotteten.

Neben den traditionellen Kinderkarussells und dem Bungeetrampolin gibt es in diesem Jahr neue Attraktionen für kleine Besucher. Am Friedrichsplatz will eine „Biene Maja“-Roadshow die Herzen der Kleinsten höher schlagen lassen. Dabei können sie spielen, basteln und gewinnen. Abenteuer und Aktion erwartet die Kleinen zudem im aufblasbaren Dschungelland mit komplexen Röhren, gigantischen Mauern und einem zehn Meter hohen Kletterberg mit Rutschbahn. Zauberer, Luftballons und Marionetten stehen im Mittelpunkt des Programms von Danny´s Puppenstube in der Unteren Königsstraße/Am Stern.

Für Stärkung werden die zahlreichen Stände rund um das Festgelände sorgen.