Mannamia Mobil

©Bäckerei Ruch
Text von: redaktion

Das aus Göttingen stammende Familienunternehmen möchte den Menschen aus Göttingen helfen, einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu entgehen, indem es mit dem 'Mannamia Mobil' Gebäck und Wasser liefert.

Die aus Göttingen stammende Bäckerei Ruch hat sich in Zeiten des Coronavirus etwas Besonderes für die Einwohner der Stadt ausgedacht: Damit diese ihre Wohnungen und Häuser nicht verlassen müssen und somit dem Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus so gut wie möglich entgehen können, bietet das Familienunternehmen von nun an einen Lieferservice, der die Menschen mit Gebäck und Wasser versorgt. Das sogenannte ‚Mannamia Mobil‘ liefert den Menschen ein Sortiment aus über zwanzig Produkten wie Brot, Brötchen, verschiedenes Süßgebäck, Wasser und Tragetaschen aus der Bäckerei ohne Aufpreis direkt vor ihre Haustür. Bis 18 Uhr kann die Ware bestellt werden. Geliefert wird sie dann am Wunschtag und im Wunschzeitraum. Die Lieferung findet täglich von 8-12 Uhr und von 12-16 Uhr statt.

„In Zeiten des Coronavirus ist Zusammenhalt in der Gesellschaft wichtiger denn je. Deswegen haben wir von Ruch das ‚Mannamia Mobil‘ ins Leben gerufen, damit die Leute ihre Häuser nicht mehr verlassen müssen, aber dennoch mit Nahrung versorgt werden können“, sagt Jan Philipp Gresens, einer der Geschäftsführer der Göttinger Bäckerei. Ab einem Mindestbestellwert von 10 Euro können die Anwohner der Stadt Göttingen aus einem Sortiment aus über zwanzig Produkten ohne jeglichen Aufpreis auswählen und Online bei der Bäckerei Ruch bestellen. Die Lieferung wird dann an einem Tag der Wahl zugestellt. „Die Menschen können ihren Wunschzeitraum für die Lieferung auswählen. Unser Mobil liefert das Bestellte dann direkt aus unserer Bäckerei vor die Haustür. Einen Aufpreis nehmen wir für die Produkte natürlich nicht. Wir hoffen, dass wir unseren Kunden mit diesem Konzept einen Gefallen tun können“, so Gresens weiter.

Das ‚Mannamia Mobil‘ wird gemeinsam mit der Göttinger Agentur lookfamed durchgeführt, die sich um die Abwicklung kümmert. „Das ist wirklich eine tolle Aktion der Bäckerei Ruch, bei der wir sie sehr gerne unterstützen. Uns ist ebenso an dem Wohlbefinden der Menschen gelegen und wir freuen uns, wenn wir diese Zeiten auch nur ein bisschen erträglicher gestalten können“, sagt Anton Ha, Mitgründer der Agentur. Vorerst beschränkt sich der Lieferbereich des ‚Mannamia Mobils‘ auf die Gebiete mit den Postleitzahlen 37073 bis 37085, 37120, 37124 und 37176. Eine Expansion ist aber bereits in Planung. Zudem sind im Online-Shop Geschenkkarten erhältlich, die in allen Ruch-Filialen einlösbar sind. Damit einer Ansteckung zusätzlich vorgebeugt wird, findet eine Bezahlung nur per Kreditkarte oder PayPal statt- auf Bargeld wird hierbei bewusst verzichtet. Die Produkte werden von der Bäckerei Ruch in Rosdorf produziert und dann selbst ausgeliefert – selbstverständlich ohne jeglichen Aufpreis.