MAMBA Kommunikation auf Erfolgskurs

© MAMBA Kommunikation
Text von: redaktion

Die Göttinger Agentur MAMBA Kommunikation hat sich im ersten Jahr ihres Bestehens bereits personell sowie räumlich erweitert. Ebenfalls Ausdruck des Erfolgs ist die Nominierung für einen Beitrag im Jahrbuch der Werbung 2010.

MAMBA Kommunikation hat zum Dezember 2009 neue Räume in der Bertha-von-Suttner-Straße auf den Zietenterrassen bezogen.

Gleichzeitig erreichte sie die Nachricht über die Berücksichtigung des eingereichten Agenturbeitrages im Jahrbuch der Werbung 2010.

Mut zu Veränderungen in Zeiten, in denen an vielen Ecken Pessimismus verbreitet wird – das waren Credo und Motivation der beiden Agenturinhaberinnen Renate Kolle und Claudia Weitemeyer.

Im März 2009 entschlossen sie sich, die Agentur zu gründen und dem Markt zukünftig Kommunikation mit Biss anzubieten. Mittlerweile sind die MAMBAs zu viert.

Ihre erfolgreiche Beteiligung am Wettbewerb Jahrbuch der Werbung 2010 mit der Anzeigen-Wechselkampagne für das Diagnostische Brust-Zentrum Göttingen bestätigt den eingeschlagenen Kurs.

„Wir haben uns über diese Nachricht wahnsinnig gefreut. Dies ist eine große Auszeichnung für unsere Arbeit, unsere Denke“, so Weitemeyer.

Das Jahrbuch der Werbung erscheint seit 1964 einmal jährlich für den deutschsprachigen Raum und veröffentlicht darin von einer renommierten Fachjury ausgewählte Arbeiten.

Der Anspruch an diese Beiträge lautet dabei „beispielhaft für die Branche und mit exemplarischem Wert in Konzeption und Gestaltung.“