Lünemann ist 50. Betrieb beim Augusta-Regionalgeld

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Das Regionalgeld Augusta begrüßte Lünemann als 50. Teilnehmerbetrieb. Fast pünktlich zum einjährigen Bestehen – die Augusta ist seit 6. Oktober 2007 in Umlauf – wurde auch die runde Teilnehmerzahl gefeiert.

Jetzt können die Augusta-Teilnehmer auch Werkzeug, Maschinen und Baumaterial im Göttinger Traditionsbetrieb und Baufachmarkt Lünemann einkaufen. Zeitgleich mit der Teilnahme von Lünemann haben sich auch einige andere Betriebe entschlossen, dem Augusta-Netzwerk beizutreten, so dass der Zusammenhalt von regionalen Unternehmen und Betrieben weiter gestärkt wird.

Am Donnerstag, den 10. Oktober, nahm Josef Petermann, Geschäftsführer von Lünemann, im Rahmen eines kleinen Sektempfangs in Anwesenheit von Pressevertretern „seine“ Augusta-Gutscheine entgegen. Regionalgeld bleibt im Kreis der Augusta-Nutzer und kommt als Einnahme zu jedem Teilnehmer zurück. „Wir machen bei Augusta mit, weil wir die Vernetzung regionaler Betriebe unterstützen und eine Brücke vom Unternehmen zum Bürger schlagen wollen“, so Josef Petermann.

Foto (v.l.n.r.): Josef Petermann, Klaus und Melanie Günther (Lünemann), Olaf Gerling (Augusta Regional)