Lothar Koch feierte seinen 70. Geburtstag

© privat
Text von: redaktion

Duderstadts Ehrenbürgermeister Lothar Koch, MdL, vollendete am 27. September 2009 sein 70. Lebensjahr. Duderstadt und die gesamte Region sagen “Danke“ und verbinden damit alle guten Wünsche für den Jubilar.

Seit bereits mehr als 35 Jahren setzt er sich für die Interessen Duderstadts und der gesamten Region ein. Er hat dabei die politische Kultur Duderstadts und des Eichsfeldes nachhaltig geprägt.

Mit seinem Engagement hat er maßgeblich zu der erfolgreichen und zukunftsorientierten Weiterentwicklung Duderstadts mit seinen Dörfern und der gesamten Region auf den verschiedensten „Spielfeldern“ beigetragen.

Lothar Koch wurde in Hilkerode geboren, und studierte nach seinem Abitur in Duderstadt Germanistik und Politikwissenschaften in Göttingen.

Von 1979 bis zu seiner Wahl in den Niedersächsischen Landtag im Jahr 1994 war er Schulamtsdirektor des Schulaufsichtsamtes in Göttingen. Diese Behörde leitete er von 1985-1994.

Seit 1973 ist Lothar Koch Ortsbürgermeister der Ortschaft Brochthausen/Langenhagen und damit Duderstadts dienstältester Ortsbürgermeister in der inzwischen 8. Wahlperiode.

Ebenso bereits seit 1973 gehört er dem Rat der Stadt Duderstadt an. Von 1976-1986 war er 1. stellvertretender Bürgermeister, von 1986-2001 Bürgermeister, seit 2001 ist er 1. stellvertretender Bürgermeister der Stadt Duderstadt.

Dem Kreistag des Landkreises Göttingen gehört Lothar Koch seit 1981 an, seit 2001 ist er stellvertretender Landrat. Bereits seit 1994 gehört er dem Niedersächsischen Landtag an und ist seit 2008 Alterspräsident des Landesparlamentes.

Darüber hinaus engagiert sich Lothar Koch in zahlreichen Vereinen und Institutionen.

Für seine besonderen Verdienste wurde ihm 1999 das Bundesverdienstkreuz verliehen. Von der Stadt Duderstadt wurde er für sein herausragendes Engagement und seine besonderen Verdienste 2002 zum „Ehrenbürgermeister“ ernannt.