Logistik: BBS als Zentren der Zukunft

Text von: redaktion

An den Berufsbildenden Schulen des Landkreises Göttingen soll ein Innovations- und Zukunftszentrums Logistik/IT zur Stärkung des Logistikstandort Göttingens eingerichtet werden, schlägt Landrat Reinhard Schermann vor.

Laut Aussage von Landrat Schermann ist der Landkreis Göttingen bereits heute mit den Flächen des Güterverkehrszentrums (GVZ) in der Stadt und der Gemeinde Staufenberg eine Logistikregion. Ein weiteres GVZ bei Lenglern ist anvisiert.

Daher komme der Plan des Landes Niedersachsen, im Rahmen des Konjunkturpaketes II acht bis zehn innovative Logistik- bzw. IT-Zentren zu schaffen, passend.

Um die Zukunft der Logistikbranche zu sichern, soll nun ein Teil der vom Land bereit gestellten Investition in Höhe von insgesamt 19 Millionen Euro in die entsprechende Fachkräfteausbildung gesteckt werden.

Hierzu ist allerdings ein zehnprozentiger Eigenanteil des Kreises notwendig. Dieser wurde bereits in den Nachtragshaushalt des Kreises eingebracht.