Liveübertragung vom Sparkasse & VGH Cup 2015

© IStockPhoto/Catalina Villamil
Text von: redaktion

Erstmals werden die Spiele vom Sparkasse & VGH Cup live übertragen. Acht Stunden Liveübertragung aus der Lokhalle, unterstützt von der Sparkasse Göttingen. Die Veranstaltung findet vom 8. bis zum 11. Januar statt.

Erstmals in der Geschichte des Sparkasse & VGH Cup werden die Spiele live übertragen. „Es ist uns gelungen, eine Liveübertragung zu ermöglichen“, sagt Lutz Renneberg, Geschäftsführer der Fest GmbH. Somit haben auch Zuschauer und Fans, die in diesem Jahr aufgrund der enormen Kartennachfrage keine Eintrittskarte mehr erhalten haben, sowie die zahlreichen Cup – Fans außerhalb von Göttingen die Möglichkeit, Europas größtes U19-Fußballhallenturnier zu verfolgen.

Die Sparkasse Göttingen macht mit einer besonderen Förderung dieses Projekt erst möglich. „Als Sparkasse sind wir mit unserer Region eng verbunden. Mit dem Livestreaming können auch die Fans ohne Eintrittskarten einen Teil des Turniers live miterleben.“, sagt Rainer Hald, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Göttingen.

Insgesamt werden acht Stunden des Turniers gezeigt. „Das erste Spiel wird am Samstagmittag um 13.30 Uhr das Spiel JFV Northeim gegen den FC Schalke 04 sein“, sagt Holger Jortzik, Geschäftsführer der Fest GmbH. Es folgen am Samstag 14 weitere Spiele bis 17.15 Uhr. Am Sonntag wird die komplette Finalrunde mit dem Viertelfinale ab 14.30 Uhr übertragen.

Zu sehen sind die Spiele im Internet als Livestream auf der Website www.sparkasse-vgh-cup.de in HD-Qualität. Der Livestream ist für die User kostenlos.