Literarischer Hausbesuch

© Frank Stefan Kimmel
Text von: redaktion

Am 10. Mai veranstaltet das Deutsche Theater Göttingen wieder einen Literarischen Hausbesuch. Treffpunkt ist um 19.45 Uhr die DT Theaterkasse, von dort geht das Publikum gemeinsam zum Ort des Geschehens, welcher erst am Abend selbst bekannt gegeben wird.

Dieses Mal liest die Schauspielerin Elisabeth Hoppe Erzählungen von Rafik Schami, dessen Stil aus der Tradition des arabischen Geschichtenerzählens kommt. Ihnen wohnt also das Vorgelesen werden inne und in ihnen mischt sich das Leben der arabischen Welt gestern und heute mit der Welt Mitteleuropas: Weltpolitik, Migrantengeschichten oder gesellschaftliche Konflikte gehen in Märchen auf, das Fremde trifft fabulös auf das Eigene und Realität gleitet in den Traum.