Lions International übergibt Kindermobil

© Alciro Theodoro da Silva
Text von: redaktion

Am 16. Dezember wurde das langersehnte “Kindermobil“ von den Göttinger Serviceclubs “Lions International“ übergeben. Der neunsitzige Kleinbus, der den Transport der Kinder von und zu Veranstaltungen und notwendigen Terminen übernimmt, wurde feierlich in Betrieb genommen.

Der diesjährige Göttinger Adventskalender 2010, eine Gemeinschaftsaktion der Göttinger Lions Clubs Bettina von Arnim, LC Göttingen Hainberg sowie des Jugendclubs Leo Gutingi war ein voller Erfolg und restlos ausverkauft.

Während Tag für Tag die Türchen mit den großzügigen Spenden der Göttinger Geschäftsleute geöffnet werden und jeden Tag viele Göttinger Bürger gespannt auf einen der attraktiven Preise warten, steht bereits ein glücklicher Gewinner aus dieser Benefizaktion fest: das Göttinger AWO-Kinderhaus im Lönsweg.

Zusammen mit den Präsidenten der Clubs, Silvia Eisenacher vom LC Göttingen Bettina von Arnim, Martin Lang vom LC Göttingen Hainberg sowie Valesca Kampf vom Club „‘Leo Club Gutingi“ freuen sich die Leiterin des AWO Kinderhauses, Evelyn Crozier, sowie die Initiatorin des Projektes, Helgard Hattemer vom LC Göttingen Bettina von Arnim über die Realisierung dieser Spende.

Der Dank gilt allen Käufern des Kalenders, den Sponsoren, vielen ehrenamtlichen Helfern und „Verkäufern“ des Kalenders sowie dem Autohaus Jony Bassil, das die Ausstattung des „Kindermobils“ mit Winterreifen gesponsert hat.

Silvia Eisenacher betont besonders, „dass die Leistung und Arbeit des AWO -Kinderhauses im Lönsweg als Institution nicht hoch genug geschätzt werden kann, und eigentlich in jedem Stadtteil so ein Haus vorhanden sein müsste…“