Leo-Club „Gutingi“ verkauft Adventskalender für einen guten Zweck

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Zum vierten Mal verkauft der Leo-Club „Gutingi“ Adventskalender und spendet die Einnahmen dem Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) der Abteilung Pädiatrie II des Bereichs Humanmedizin Göttingen.

Zum vierten Mal verkauft der Leo-Club „Gutingi“ Adventskalender und spendet die Einnahmen dem Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) der Abteilung Pädiatrie II des Bereichs Humanmedizin Göttingen. Mit der Spende soll die Ausstattung des Spiel- und Bewegungsraumes für behinderte Kinder im SPZ verbessert werden. Schon im letzten Jahr konnte diese Einrichtung durch den Erlös aus dem Verkauf unterstützt werden. Von den bisherigen Spenden wurde bereits ein „Snoozelraum“ eingerichtet. In diesem Raum werden Kinder mit motorischen Schwierigkeiten bewegungstherapeutisch betreut, Muskeln werden trainiert und Koordinationsabläufe eingeübt.

Der Adventskalender kostet 5 Euro und wird noch bis zum 30. November 2006 in den Buchhandlungen Deuerlich und Wiederholdt, an der Tourist-Information am Gänseliesel sowie in Mensa, Cafeteria und Bistro des Universitätsklinikums verkauft. Außerdem sind die Kalender an der Leitstelle der Abteilung Pädiatrie II und im Sekretariat von Jutta Gärtner, Direktorin der Abteilung Pädiatrie II des Bereichs Humanmedizin, erhältlich. Jeder gekaufte Adventskalender nimmt zudem als Los an einer Lotterie teil, bei der Preise im Gesamtwert von über 6500 Euro gewonnen werden können.