Leidenschaft für den Kunden entfachen!

© Alciro Theodoro da Silva
Text von: Claudia Klaft

Auf großes Interesse der rund 100 Unternehmer stieß der Vortrag von OTTO-Vorstandssprecher Rainer Hillebrand auf der 11.faktor-Business-Lounge in Victor's Residenz-Hotel Teistungenburg.

Hillebrand, der als Vorstandsmitglied aktuell die Ressorts Vertrieb, Marketing und E-Commerce bei OTTO verantwortet, nahm die Zuhörer mit auf eine Zeitreise:

Von den Anfängen des Internetshops www.otto.de vor 15 Jahren bis heute und wie das Unternehmen die aufschäumende digitale Welle in Angriff genommen hat.

„Damals waren die Wettbewerber und die Kundengewohnheiten bekannt, das hat sich mit der Verbreitung des Internet schlagartig geändert“, so Hillebrand. Wie, das erläuterte er anhand von einprägsamen Bildern und interessanten Einsichten.

„Wir irren uns empor“, so Hillebrands Fazit, denn die rasante Entwicklung habe eigentlich erst angefangen: „Wir müssen nicht nur die neue Kommunikation verstehen, sondern auch die Brücke schlagen von den ‚digital natives‘ hin zu den ‚digital grufties‘, um weiterhin Erfolg zu haben.“

Ein Erfolgsrezept habe er nicht. Doch er zeigte auf, dass es Zeit sei, Erfahrungsgefängnisse zu verlassen, denn schließlich beginne das Leben jeden Tag neu. Und vor allem müsse die Leidenschaft für den Kunden entfacht werden, da die Weiterempfehlung beste Werbung sei.

Mit großem Interesse verfolgten die Gäste der 11.faktor-Business-Lounge den Vortrag Hillebrands, der in Göttingen aufwuchs und zu dieser Veranstaltung gerne in seine „gefühlte Heimat“ zurückkam.

Das Popacapellacomedy-Trio Ganz Schön Feist, das die Veranstaltung schon mit einem „Hallo“-Lied eröffnete, spielte im Anschluss ein Geburtstagslied für fünf Jahre faktor und gab dann einige Kostproben aus seinem Programm.

Schließlich sorgte das Eichsfelder Buffet von Victor’s für einen gelungenen Rahmen zum Netzwerken bei interessanten Gesprächsthemen und in entspannter Atmosphäre.