Kultursommer 2010

Text von: redaktion

Die Stadt Göttingen veranstaltet auch in diesem Sommer während der Theater- und Orchesterferienzeit wieder ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Der Kartenvorverkauf für alle Veranstaltungen hat nun begonnen.

Als feste Größe im Kultursommer hat sich die Reihe „Kabarett und Literatur“ im Alten Rathaus etabliert, die in diesem Jahr mit insgesamt sechs Programmen aufwartet. Mit dabei sind unter anderem der Schauspieler Ulrich Noethen, der australische Krimiautor Peter Temple und die Kabarettistin und Kanzlersouffleuse Simone Solga.

Im Zelt am Gartetalbahnhof (Schiefer Weg) findet an den ersten vier Feriensonntagen das LARIFARI –Theater für Kinder statt. Auf dem Programm für das junge Publikum steht dann beispielsweise „Kinderzauberei“ von und mit FiLu, eine alternative des Märchen-Klassikers „Rotkäppchen“ und „Käpten Knitterbart und seine Bande“.

Am 20. und 21. August veranstaltet wiederum der Fachdienst Kultur die Sommer Open Air Party im Kaiser-Wilhelm-Park. Eröffnet werden die beiden Festivalabende von den Gewinnerbands der Bandwettbewerbe „Local Heroes Göttingen“ und „Rock am Kaufpark“. Daneben gastiert unter anderem die Band Silly auf der Kaiserbühne, eine der bekanntesten Rockbands der ehemaligen DDR.

Den Abschluss findet der Kultursommer mit dem 13. Göttinger Innenhof-Theater-Festival. Vom 3. bis 5. September präsentieren hier prominente Darsteller ihre Schauspielkunst in der Garagenhalle (Groner/Düstere Str. beim Paulaner).