Kulinarischer Botschafter Niedersachsens

© Marketingges. der nds. Land- und Ernährungswirtschaft
Text von: redaktion

Am 20. Juni 2011 erhielt Börner-Eisenacher vor rund 150 Gästen aus der Branche sowie vor zahlreichen Politikern aus niedersächsischen Regionen vom Ministerpräsident David McAllister die Auszeichnung “Kulinarischer Botschafter“ Niedersachsens für Biosalami geräuchert und Echte Göttinger Stracke.

Der Preis wurde von der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernähungswirtschaft aus Hannover zum zweiten Mal ausgeschrieben.

Erfahrung und Können waren nicht die einzigen Bewertungskriterien. Die Produkte mussten richtig gut schmecken und mit exzellenter Qualität bei Zutaten und Herstellung sowie mit einer interessanten Geschichte überzeugen.

„Kulinarische Botschafter Niedersachsens sind authentische, typische, verantwortungsvoll hergestellte Lebensmittel, auf die ihre Hersteller zu Recht stolz sind, weil ihre ganze Erfahrung, ihre Inspiration und ihr Können in ihnen stecken“ sagte Christian Schmidt, Geschäftsführer der Marketinggesellschaft Hannover.

200 Unternehmen haben ihre besten Produkte zu diesem Wettbewerb geschickt. 33 Unternehmen sind prämiert worden. 36 neue kulinarische Botschafter wurden vorgestellt.

Insgesamt wurden sieben Wurstprodukte Botschafter, davon hat Börner-Eisenacher mit zwei Produkten erfolgreich abgeschnitten. „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und unsere Produkte“ so Frank-Walter Eisenacher, geschäftsführender Gesellschafter der Börner-Eisenacher GmbH.

„Unsere Echte Göttinger Stracke ist eine wirkliche Mettwurstspezialität nach Hausschlachte Art, die sonst im Bundesgebiet so nicht hergestellt wird – gewolft aus frischem Fleisch, lange Zeit gereift bei durchgängiger Lufttrocknung. Unsere Biosalami wird aus Bio-Schweinefleisch von Vertragslandwirten, die nach strengen Vorgaben des ökologischen Landbaus wirtschaften, hergestellt“, so Eisenacher.