Kulenkampff neuer ärztlicher Direktor

©Agaplesion Krankenhaus Neu Bethlehem
Text von:

Dietrich Kulenkampff ist neuer ärztlicher Direktor des Agaplesion Krankenhauses Neu Bethlehem in Göttingen. Er tritt damit die Nachfolge des Kardiologen Jürgen Becker an, der dieses Amt in den letzten vier Jahren innehatte.

„Wir freuen uns, dass Dr. Kulenkampff sich der wichtigen Aufgabe als ärztlicher Direktor stellt und hilft die Geschicke unseres Hauses mitzugestalten“, so Christian von Gierke Geschäftsführer des Agaplesion Krankenhauses Neu Bethlehem. „Der ärztliche Direktor ist Mitglied der Betriebsleitung“, so von Gierke weiter. „ Er vertritt den ärztlichen Dienst in allen Fragen rund um Personal, Patienten, Investitionen, Qualitätssicherung. Auch für die Hygieneorganisation ist der ärztliche Direktor verantwortlich.

Kulenkampff ist seit vielen Jahren Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe. „Die neue Position als Ärztlicher ist eine spannende Herausforderung“, so Kulenkampff, „ich werde versuchen meine Kollegen würdig vertreten und die Geschicke des Hauses aus ärztlicher Sicht mitzubestimmen“. Ganz besonders freut es Kulenkampff, dass die Gynäkologie und Geburtshilfe erweitert werden soll. Die Planungen laufen schon auf höchsten Touren. „Im nächsten Jahr stehen dann unseren Patienten, Väter und Kindern vier zusätzliche Doppelzimmer und vier neue Familienzimmer zur Verfügung. Damit wird zukünftig das Angebot für Mütter, Väter und Kinder nochmal deutlich verbessert“.

Gierke bedankte sich bei Becker für seine hervorragende Arbeit in den letzten Jahren und seinen konsequenten Einsatz für das Agaplesion Krankenhaus Neu Bethlehem. In Zukunft wird Becker sich wieder vollends seiner Arbeit als Kardiologe im Herz- und Gefäßzentrum widmen. Als Stellvertreter von Kulenkampff ist der Chirurg Thomas Kranz aus der Praxis Chirurgie am Waldweg berufen worden.