Kostenlose Förderberatung für Forschung und Innovation

Text von: Redaktion

Unter einer kostenlosen Rufnummer bietet die Bundesregierung eine Förderberatung für Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen.

Die Bundesregierung hat jetzt eine zentrale Förderberatung „Forschung und Innovation“ eingerichtet: Unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/2623-008 erhalten Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen künftig aus einer Hand einfach und schnell Zugang zur Forschungs- und Innovationsförderung. Die Beratungsstelle gibt Antworten zu Verfahrenswegen und Konditionen aller relevanten Förderprogramme von Bund, Ländern und der Europäischen Kommission.

Die Förderberatung leitet an die richtigen Anlaufstellen weiter und unterstützt bei der Antragstellung. Sie wendet sich ausdrücklich auch an „Förderneulinge“ auf den Gebieten Forschung, Entwicklung und Innovation und möchte helfen, Hemmungen gegenüber der „Antragsbürokratie“ abzubauen.

Für Unternehmen steht ein zusätzlicher Lotsendienst für die speziellen Fragestellungen der Wirtschaft unter 0800/2623-009 (kostenfrei) zur Verfügung. Als Anlaufstelle für die Innovationsförderprogramme wird somit für mehr Transparenz und Zeitgewinn gesorgt, gerade auch für mittelständische Unternehmen.

Der neue Internetauftritt der zentralen Förderberatung bietet übersichtlich die notwendigen Informationen zu Fördermöglichkeiten sowie den Zugang zu allen Dokumenten im Umfeld der Antragstellung, zu den laufenden und abgeschlossenen Forschungsprojekten des Bundes und zu den Forschungsberichten der geförderten Projekte.