‚Know IT‘ – Der IT-Kongress von Azubis für Azubis und Schüler

© WRG
Text von: redaktion

Wenn Elias Saalmann, Auszubildender zum Fachinformatiker beim Göttinger Unternehmen Sycor, als Fachreferent an einem IT-Kongress teilnimmt, bereitet er sich zugleich auch auf die Zeit nach der Ausbildung vor.

„Ich werde sicher vorläufig noch keine Expertenvorträge in Las Vegas wie mein Chef halten, aber grundsätzlich kann ich mir gut vorstellen, dass so etwas Teil meines späteren Berufsalltags ist“, erläutert Saalmann.

Anlass zu diesem Statement ist die Auftakt-Pressekonferenz zum 1. IT-Fachkongress ‚Know IT‘ am 28. Oktober 2013 bei Sycor.
Das Besondere: Alle Referenten sind IT-Azubis aus Unternehmen in der Region Göttingen, die sich ihr IT-Vortragsthema frei wählen dürfen. Und auch die Kongressteilnehmer sind hinsichtlich ihres Alters den Referenten ganz nah.
Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler der hiesigen allgemeinbildenden Schulen, aber auch andere interessierte Auszubildende. Insofern erfahren die jungen Teilnehmer nicht nur sehr Aktuelles aus der IT-Branche, sondern ganz nebenbei auch viel über eine IT-Ausbildung und die regionalen Ausbildungsbetriebe.
Die Referenten verstehen sich durchaus als Botschafter ‚ihres Ausbildungsunternehmens‘.
Elias Saalmann und sein Mitreferent Julian Frosch nennen ihren halbstündigen Vortrag ‚E-Business – Von der Idee bis zum fertigen, vollständig SAP-integrierten Online-Shop‘. Insgesamt zwölf Themen können angeboten werden, immer drei parallel.
Nach dem Vortrag ist jeweils noch etwas Zeit zum Nach- und Hinterfragen. Etwa die Hälfte ist bereits belegt, für weitere Vortragsfenster können sich die Betriebe oder besser deren Azubis noch anmelden.
Kongressbegleitend haben Betriebe und Institutionen Gelegenheit, sich mit einem Infostand ihren zukünftigen Auszubildenden, also den anwesenden Schülerinnen und Schülern, vorzustellen.
Dass die Teilnahme für Schülerinnen und Schüler kostenlos ist, wird durch das Engagement der Agentur für Arbeit, der Techniker Krankenkasse, der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung und der regionalen IT-Wirtschaft ermöglicht.
Veranstalter ist die Gesellschaft für Projektierungs- und Dienstleistungsmanagement mbH aus Göttingen.
Kontakt: Juri Andreas, 0551-20019570, jandreas@gpdm.de, www.azubikongress.de