Kinder-Uni Göttingen startet ins Sommersemester

© Georg August Universität Göttingen
Text von: Redaktion

Am 22. April 2009 beginnt die Vorlesungsreihe für Schülerinnen und Schüler von der dritten bis zur sechsten Klasse sowie für Jungforscher. Spannend und verständlich werden ihnen in verschiedenen Veranstaltungen wissenschaftliche Themen vermittelt.

Anlässlich des Wahljahres startet die Veranstaltungsreihe mit dem Thema „Wer die Wahl hat, hat die Qual – Wie man Bundeskanzlerin oder Bundeskanzler wird“.

Und da 2009 auch das Internationale Jahr der Astronomie ist, wird am 6. Mai die Frage nach der Existenz von Schwarzen Löchern im Universum gestellt.

Weitere Themen sind die Lebensweise von Schimpansen, die Entdeckungen über eine bedeutsame Schlacht zwischen Römern und Germanen vor über 2.000 Jahren, spannende Experimente aus der Physik sowie die traditionelle Vorlesung von Kindern für Kinder.

Für Jungforscher gibt es kostenpflichtige Seminare zu den Themen „Zauberhafte Physik“, „Forschungsreise durch die Tropen“, „Wunderwerke der Natur“, „Eine Reise durch den Orient“ sowie eine Besichtigung des Römerlagers Hedemünden.

Die Kinder-Uni für Erwachsene bietet erstmals zwei Veranstaltungen an:

Am 8. Mai spricht der Erziehungswissenschaftler Karl Neumann (Braunschweig) über Eltern, Kindertagesstätte und Schule als Partner für eine erfolgreiche Bildung. Am 20. Mai ist der Anthropologe Volker Sommer (London) mit seinem Vortrag „Der kultivierte Schimpanse. Wie Tiere Traditionen pflegen“ zu Gast.

Weitere Informationen und Anmeldungen sind auf der Homepage der Kinder-Uni möglich.