Juri Tetzlaff zu Gast bei Festspielen und Händel-Gesellschaft

© Int. Händel-Festspiele Göttingen GmbH
Text von: redaktion

Die Kinder der Kindertagesstätte St. Jacobi freuen sich sicherlich schon auf morgen. Dann kommt der aus dem Kinderkanal bekannte Moderator und Drehbuchautor Juri Tetzlaff zu ihnen. Die Sparkasse Göttingen, Förderer der Familienfassung der Festspieloper, hat ihn als Moderator der Veranstaltung eingeladen und bringt neben dem Liebling der Kinder auch eine kleine Überraschung mit…

Die großen Händel-Freunde dürfen sich auch die dritte und für dieses Jahr letzte Ausgabe des Händel-Talks freuen. Wenn sich ab 19.30 Uhr im APEX alles um das Highlight der Int. Händel-Festspiele Göttingen, die Festspiel-Oper Faramondo, dreht, erklärt Juri Tetzlaff, wie die Familienfassung für die kleinen Händel-Fans funktioniert und wofür er sich dabei vor allem selbst begeistert. Über das ‚Original‘ spricht Tobias Wolff, Geschäftsführender Intendant der Festspiele und Geschäftsführer der Göttinger Händel-Gesellschaft e. V. mit Regisseur Paul Curran.

Freuen dürfen sich Besucher außerdem auf einen musikalischen Beitrag der jungen Solistin Emily Fons, die die Hauptrolle Faramondo singt. Begleitet wird sie von Laurence Cummings, dem Künstlerische Leiter der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen.

Für noch mehr Festspiel-Vorfreude sorgen Stefan Lipski vom CD-Fachgeschäft TonKost sowie Philipp Bremer von der Weinhandlung Bremer. Präsentieren werden Sie, je ihrem Fach gemäß, ausgewählte Aufnahmen sowie den Händel-Wein 2014. Dieser wird für Besucher zur Verkostung bereitgestellt.

Karten für den Händel-Talk zum Preis von EUR 8 sind in der Geschäftsstelle der Göttinger Händel-Gesellschaft e. V., Hainholzweg 3, bei TonKost, Theaterstr. 22 und an der Abendkasse erhältlich. Die Weinverkostung ist inbegriffen.