John Patrick ist “Coach of the Year“

© starting five GmbH
Text von: redaktion

Im Rahmen einer von der Basketball Bundesliga (BBL) veranstalteten Wahl ist der Chef-Trainer von MEG Göttingen mit deutlichem Vorsprung vor Predrag Krunic (EWE Baskets Oldenburg) und Mike Taylor (ratiopharm Ulm) auf Platz eins gewählt worden.

Für den 41-Jährigen standen am Ende der Wahl 98 Punkte zu Buche. Damit hatte er stattliche 43 Punkte Vorsprung vor Predrag Krunic, der Drittplatzierte Mike Taylor kam auf 44 Punkte.

Für Patrick ist es bereits die dritte Auszeichnung in dieser Kategorie. In der Spielzeit 2005/2006 wurde er in der JBL Super League in Japan zum „Coach of the Year“ gekürt; eine Saison später erhielt er diesen Titel in der damals noch regional unterteilten 2. Liga (Nord). Zugleich machte er mit der damaligen BG 74 Göttingen sein Meisterstück und stieg in die BBL auf.

„Ich nehme diese Auszeichnung im Namen des gesamten Trainer- und Betreuerstabs an. Es ist mir eine besonders große Ehre, dass ich von meinen Trainerkollegen gewählt wurde.

An dieser Stelle möchte ich mich auch noch einmal bei den Fans bedanken, die uns bei Heimspielen und auch auswärts fantastisch unterstützt haben“, sagte John Patrick, der die Nachfolge von Achim Kuczmann (GIANTS Düsseldorf) antritt.