Jörg Waßmann neuer Prokurist der starting five

© starting five GmbH
Text von: redaktion

Im Management der BG Göttingen gibt es eine bedeutende strukturelle Änderung: Der bisherige Geschäftsstellenleiter und Spieltagsorganisator bei der starting five GmbH (Lizenzträger BG Göttingen) ist ab sofort auch Prokurist bei den Veilchen.

Mit der Erteilung der Prokura an Jörg Waßmann, studierter Sportmanager (Magister Artium) der Georg-August Universität Göttingen, stellt sich die BG Göttingen im Management noch breiter auf.

Eine Prokura ermächtigt zu allen Arten von gerichtlichen und außergerichtlichen Geschäftshandlungen und Rechtshandlungen, die der Betrieb eines Handelsgewerbes mit sich bringt.

Jörg Waßmann wird künftig als Geschäftsstellenleiter für alle Aufgaben im operativen Geschäft hauptverantwortlich sein, die Bereiche Büroleitung, Spieltagsorganisation, Personal übernehmen und als Schnittstelle für den Bereich Finanzen agieren.

Für Geschäftsführer Marc Franz ist die Umstrukturierung ein logischer Schritt: „Unser Geschäftsbetrieb ist in den letzten Jahren massiv gewachsen, daher war es an der Zeit, die Verantwortlichkeiten neu zu verteilen. Jörg Waßmann wird mich in vielen Bereichen stark entlasten, damit ich mich noch stärker bei der Vermarktung engagieren kann.“

Waßmann, seit 2007 bei der starting five GmbH, zeigt sich voller Tatendrang: „Ich freue mich sehr, dass mir so viel Vertrauen entgegen gebracht. Dieses Vertrauen will ich natürlich rechtfertigen. Wir haben uns als Organisation in den letzten Jahren stets weiterentwickelt. Von der neuen Unternehmensstruktur versprechen wir uns noch mehr Professionalität und Zuverlässigkeit. Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und möchte meinen Teil dazu beitragen, Göttingen als Bundesligastandort langfristig zu etablieren.“