Jazz auf der Burg

© Agentur
Text von: redaktion

Open Air in Eddigehausen: Am Samstag, den 3. September 2011, veranstaltet der Verein “Freunde der Burg Plesse“ ein Konzert mit Jay Hahn & The Swinging Allstars. Das Berliner Jazz-Quintett wird die historische Kulisse der Burg Plesse mit Swing- und Jazz-Musik beleben.

„The Music of Louis Armstrong“ steht auf dem Programm.

Im Jahr 2004 spielte das Hahn-Wiesner Quintett seinen ersten Auftritt. Damals entstand der Wunsch mit dieser Besetzung ins Studio zu gehen, der sich schließlich 2010 erfüllte und in der CD „Projekt Style“ resultierte.

Mit den Aufnahmen des Albums knüpft das Quintett an die Hardbopaufnahmen der 50er, 60er Jahre an und fügt diesem Sound eigene Facetten hinzu.

Bis auf eine Ausnahme besteht es aus Eigenkompositionen, die in ausgefeilten Arrangements mit Hingabe und Coolness vorgetragen werden. Alle Musiker der Band sind in der deutschen Jazzszene etabliert und spielten mit vielen internationalen Größen.

Jürgen Hahn erfüllt einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik in Dresden, der Trompeter und Sänger Jay Hahn ist seit 25 Jahren Berufsmusiker. Seine Konzertreisen führten ihn u.a. als Jazzsolisten nach New York und New Orleans in die Clubs der Bourbon Street.

Louis Armstrong war Inspiration für die „Jay Hahn Swinging Allstars“, die nunmehr seit fünf Jahren das Publikum begeistern. Jay Hahn hat Kollegen gefunden, mit denen er seine „Bauchmusik“ ganz entspannt zelebrieren kann.

Termin: 3. September 2011. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Karten: Im Vorverkauf bei GT-Ticketservice und Buchhandlung Calvör in Bovenden zu 12 Euro, an der Abendkasse zu 14 Euro.