Jakobsoftware unterstützt Laptop-Aktion

Text von: redaktion

Jakobsoftware, Value Added Distributor (VAD) aus dem IT-Sicherheitsbereich, hat im Rahmen einer besonderen Spendenaktion 1500 Euro für die Initiative Herzenswünsche e.V. gesammelt.

Von jeder vom 2. Dezember 2009 bis zum 15. Januar 2010 durch Jakobsoftware verkauften neuen Lizenz gingen 0,50 Euro an Herzenswünsche e.V.

Händler konnten sich an der Aktion des Distributors beteiligen und so schwer kranken Kindern Herzenswünsche erfüllen.

Im Spendenkorb gelandet sind 1500 Euro, von denen Laptops und dem Alter entsprechende Spiele und Software für die Kinder auf der Kinderstation des Transplantationszentrums der Medizinischen Hochschule in Hannover gekauft werden.

Sie sollen Normalität ins Krankenhauszimmer bringen und den Alltag der jungen Patienten aufhellen.

„Als Unternehmen möchten wir uns durch Menschlichkeit und ein gutes Miteinander auszeichnen“, sagt Jürgen Jakob von Jakobsoftware und bedankt sich bei allen Händlern und Partnern, die sich an der Aktion beteiligt haben.

„Wir danken Jakobsoftware für die erneute Unterstützung der Laptop-Aktion. Seit 2004 wurden bundesweit Laptops auf vielen Krankenhaus-Stationen installiert, sehr zur großen Freude unserer Kinder.

In enger Zusammenarbeit mit Spiele- und Softwareentwicklern und den Krankenhausschulen ist ein Programm für jedes Alter erarbeitet worden, von dem die jungen Nutzer hellauf begeistert sind“, sagt Wera Röttgering, Gründerin und Vorsitzende der Initiative Herzenswünsche e.V.

Herzenswünsche e.V. ist ein eingetragener, bundesweit tätiger Verein, der seit 1992 schwer kranken Kindern und Jugendlichen lang ersehnte Wünsche erfüllt. Jakobsoftware unterstützt Herzenswünsche e.V. jetzt im zweiten Jahr.