Italienisch essen in der „Sapori di Casa“

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Ende März hat die gebürtige Italienerin Lorena Ingusci in Göttingen ihr zweites Lokal eröffnet.

Neben dem Orion-Shop in der Jüdenstraße, wo früher Sorrento war, befindet sich die „Sapori di Casa“. „Wir bieten eine Mischung aus kleinem Bistro, Feinkostladen und hausgemachter Küche“, erklärt die temperamentvolle Chefin das Konzept, „und das Wichtigste: Die Gäste sollen sich wie zu Hause fühlen.“

Lorena Ingusci betreibt seit bereits knapp zwei Jahren erfolgreich den Feinkostladen mit Pasta-Bar „La Salumeria“ neben McDonald’s in der Weender Straße.

„Sapori di Casa“ ist montags bis samstags von 9 bis 23 Uhr geöffnet und bietet u. a. Kaffeespezialitäten, Cocktails und vor allem italienische Hausmannskost mit Pasta, Fleisch und Fisch. Das Besondere: Auf der Speisekarte gibt es nur eine handvoll Gerichte; das Angebot wechselt täglich. „Hier kann sich jeder Gast wünschen, was er will. Alles wird frisch zubereitet, und man kann beim Kochen zusehen.“

Foto: Jim Strunk