Investition in Covid-Schnelltest-Startup

Text von: redaktion

Das Göttinger Unternehmen 1701 Ventures freut sich im Wettstreit um die EviroTech LLC aus Lubbock-Texas erfolgreich gewesen zu sein. Die Investition von insgesamt 4 Millionen US-Dollar wird EviroTech dabei helfen, ihren ultra-schnellen Covid-19-Test bis zur Marktreife zu bringen.

Der ‚Ultra-Fast-Covid-19 detection sensor‘ (UFS) ist ein kompaktes, portables Gerät, mit dessen Hilfe in nur wenigen Sekunden aus einer Speichelprobe zuverlässig Corona Viren nachgewiesen werden können. Der mobile Einsatz, die Geschwindigkeit und die Zuverlässigkeit der Testergebnisse machen den Sensor zu einem zukünftig unverzichtbaren diagnostischen Werkzeug für die Testung größerer Gruppen oder für ein erheblich vereinfachtes, konstantes Monitoring von Einzelpersonen.

Die bahnbrechende, patentierte Technologie hat Ihre Genauigkeit und hohe Anwenderfreundlichkeit im Labor erfolgreich bewiesen. Durch das Göttinger Investment kann nun die Serienfertigung in Angriff genommen werden. Die Mission von EviroTech ist es, neue Technologien zur Bekämpfung von Infektionen und viral übertragene Krankheiten zu entwickeln. Elektrochemische Prozesse sind dabei der Kern aller Lösungen des Unternehmens. Die Gründerin, Gerardine ‚Gerri‘ Botte, ist Professorin an der Texas Tech University. Gemeinsam mit Robert ‚Rocky‘ Mansfield hat sie das Startup als Spin-Off der Universität auf eigene Beine gestellt.

1701 Ventures wurde gegründet, um innovative Startups in den Bereichen Technologie, Software und Healthcare zu identifizieren und zu unterstützen. Neben einem finanziellen Engagement legt 1701 Ventures großen Wert darauf, die Gründer mit ihrem eigenen Knowhow und weitreichendem Netzwerk aus Investoren, Wissenschaftlern und erfahrenen Unternehmern zu unterstützen.

Stimmen

Dr. Gerri Botte, Gründerin, CTO, Board of Directors EviroTech:
„Wir sind von der Partnerschaft mit 1701 Ventures begeistert – diese Kooperation erlaubt es uns die weltweite Markteinführung des Ultra-FAST COVID-19 weiter zu beschleunigen.“

Rocky Mansfield, COO, Board of Directors EviroTech:
„Das Investment von 1701 Ventures GmbH in EviroTech zeigt einmal mehr, das die Pandemie ein weltweites Problem ist- und sich weltweite Partner im Kampf gegen COVID zusammentun. 1701 Ventures GmbH bietet dabei mehr als „Cash“ – viel mehr wird sie EviroTech aktiv dabei helfen ,den Europäischen Markt zeitnah zu erschließen.“

Dr. Warren Wexelman, MD – NYU Langone School of Medicine and EViroTECH Medical Director:
“Der EviroTech Sensor ist revolutionär! Das ist endlich der Durchbruch, um wieder sichere, Covid-19-freie Begegnungen zu ermöglichen!“

Felix Dossman, Geschäftsführer der 1701 Ventures GmbH, Board of Directors EviroTech:
„Wir freuen uns außerordentlich, EviroTech auf dieser aufregenden Reise begleiten zu dürfen. Selten bietet sich eine so gute Möglichkeit, eine sinnvolle Investition in ein Produkt zu tätigen, welches einen so großen, positiven Einfluß auf unzählige Leben haben wird.“