Invasion

©Alciro Theodoro da Silva
Text von: redaktion

Es war keine typische Theatershow. Es war ein Spiel, eine Bewegung, ein pinker Virus, der sich in der Welt verteilte und jeden einlud, mitzukommen.

Eine intergalaktische Expedition von Einwanderern aus dem Weltall landete auf unserer Erde. Die pinkfarbenen Aliens der Gruppe ‚Kud Ljud‘ hauchten dem 12. Internationalen Straßentheaterfestival in Holzminden vom 17. bis 19. Mai ein ganz außergewöhnliches Leben ein: Menschen wurden umarmt, Bäume und Fassaden erklettert sowie Autos gekapert. Anarchie und ein spannendes Zusammentreffen sehr unterschiedlicher Welten.