Intersolar Award

© ContiTech
Text von: redaktion

Wichtige Auszeichnung für eine Gemeinschaftsentwicklung von FSAVE Solartechnik, Kassel, und ContiTech Elastomer Coatings, Northeim: Der Solartank FLEXSAVE Duo erhielt auf der Fachmesse Intersolar einen Innovationspreis, den Intersolar AWARD 2010 in der Kategorie Solarthermie.

Der neuartige Wärmespeicher ist mit einem flexiblen Wassertank von ContiTech ausgerüstet. Er eignet sich besonders als druckloser Pufferspeicher für Ein- und Mehrfamilienhäuser.

Zur effizienten und nachhaltigen Wärmeversorgung setzt FSAVE Solartechnik auf ContiTech: „Für die komplette Auskleidung des Speichers kommt ein flexibler Behälter von ContiTech zum Einsatz, der in Verbindung mit der restlichen Baukonstruktion für die nötige Flexibilität und die optimale Abdichtung sorgt“, sagt Claudius Wilhelms, Geschäftsführer bei FSAVE.

Mit einem Volumen von 2.200 Litern bietet der Wassertank auf vergleichbarer Fläche deutlich mehr Volumen als andere Lösungen.

Einen weiteren Vorteil stellt Alexander Papadimitriou, Segmentleiter bei ContiTech Elastomer Coatings, heraus: „Das dampfdichte Material der Wassertanks ist sehr flexibel und lässt sich daher gut verbauen. So trägt das System dazu bei, Solaranlagen einfach in bestehenden Gebäuden nachzurüsten und die Umwelt nachhaltig zu entlasten.“

Der Tank wird in Einzelteilen angeliefert und kann innerhalb eines halben Arbeitstages in jeden beliebigen Raum eingebaut werden. Dabei nutzt das System den verfügbaren Bauraum durch die kubische Geometrie optimal aus. Die Montage des Pufferspeichers wird deutlich einfacher, Spezialwerkzeug und aufwändige Schweißarbeit entfallen völlig.

Die Wärmedämmung aus hochwertigen Sandwichpaneelen mit 100 mm Polyurethan-Hartschaum reduziert die Wärmeverluste auf ein Minimum.

Die von ContiTech Spezialisten und Technikern von FSAVE speziell entwickelte Elastomer-Verbundwerkstoff verfügt zudem über eine integrierte Dampfsperre, dadurch wird auch feinster Wasserdampf sicher im System gehalten.

ContiTech ist im Bereich der Solarenergie auch an anderer Stelle erfolgreich: Solarschläuche des Geschäftsbereichs Fluid Technology sind in die Profile von solarthermischen Absorbern integriert und transportieren die Energie mittels eines Wärmeträgers – Wasser oder Glykolgemische – zum Verbraucher oder in einen Zwischenspeicher. Das System eignet sich vor allem für den großflächigen Einsatz auf Hallendächern.