Internationale Oldenburger Pferdetage

© ESCON-MARKETING GmbH
Text von: redaktion

Die Internationalen Oldenburger Pferdetage vpm 8. bis 11. November 2012 entwickeln sich mehr und mehr zu einem Highlight in der Reitsport-Szene. Bereits Wochen vor Nennungsschluss haben viele namhafte Reiter ihre Teilnahme am Oldenburger Turnier zugesagt.

Unter anderem startet die Vorjahres-Siegerin des Großen Preises von Oldenburg Anelies Vorsselmans (BEL) und will dabei ihren Titel im Preis der Alten Oldenburger Krankenversicherung AG, LzO und den Öffentlichen Versicherungen Oldenburg verteidigen.

Erst am vergangenen Wochenende stellte sie beim S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier in Donaueschingen ihr Talent erneut unter Beweis und platzierte sich im Großen Preis auf Rang 3.

Doch die Konkurrenz schläft nicht und so haben Größen des Springsports wie die Deutsche Meisterin der Amazonen Janne-Friederike Meyer und der Mannschaftsweltmeister Carsten-Otto Nagel eine Revanche für das vergangene Jahr angekündigt.

Außerdem an den Start gehen Rolf-Göran Bengtsson (SWE), amtierender Einzeleuropameister und Weltranglisten-Erster, sowie Henrik von Eckermann (SWE), Bereiter im Stall von Ludger Beerbaum, der sich am vergangenen Wochenende beim CHI in Donaueschingen den 2. Platz im Großen Preis sichern konnte.

Sie werden am Sonntagnachmittag im S**, dem Hauptspringen der Veranstaltung, ebenfalls garantiert für Spannung sorgen. Schon nun ist absehbar, dass die Internationalen Oldenburger Pferdetage ein so großes Star-Aufgebot haben werden, wie noch nie zuvor.