Innovationspreis 2016 – jetzt bewerben

©WRG
Text von:

Das Motto steht die nächste Runde ist eingeläutet. Einfach quer denken und beim Innovationspreis 2016 mitmachen. Die besten Ideen werden mit attraktiven Geldpreisen prämiert. Teilnahmeschluss ist der 15. Mai.

Innovationspreis 2016 des Landkreises Göttingen

Um innovativ sein zu können, muss manchmal auch einfach quergedacht werden. Deshalb startet der 14. Innovationspreis des Landkreises Göttingen unter dem Motto „einfach QUER denken“. Zeigen Sie uns, wie Sie mit Querdenken zu innovativen Ideen gekommen sind!

Gesucht werden innovative Produkte, Verfahren, Dienstleistungen, Prozesse, Geschäftsideen oder einfach gute Ideen. Bewerben können sich GründerInnen, Unternehmen, Institutionen, freie Träger oder Einzelpersonen.

Die Kategorien des Wettbewerbs sind:

  • GründerInnen und JungunternehmerInnen (bis 2 Jahre nach Gründung)
  • BewerberInnen mit bis zu 20 MitarbeiterInnen
  • BewerberInnen mit über 20 MitarbeiterInnen

Geldpreise gibt es für die besten drei Innovationen in jeder der drei Kategorien. Die Erstplatzierten erhalten jeweils 3.000 Euro und eine von der Sparkasse Göttingen gestiftete Innovationsskulptur. Die Zweitplatzierten erhalten jeweils 2.000 Euro und die Drittplatzierten jeweils 1.000 Euro.

Die fünf besten Innovationen pro Kategorie werden als Videoclip von einem Filmteam dokumentiert. Alle Videoclips werden bei der Preisverleihung vor 500 Gästen präsentiert und dürfen im Anschluss von den Teilnehmern für eigene Zwecke verwendet werden.

Zusätzlich werden attraktive Sonderpreise verliehen:

Die Sparkasse Göttingen fördert mit dem Sonderpreis Bildung und Soziales im Wert von 3.000 Euro Innovationen aus dem Bildungs- und Sozialbereich. Zusätzlich stiftet die Sparkasse Göttingen einen Sonderpreis Wissenschaft im Wert von 3.000 Euro für Innovationen aus dem Forschungs- und Hochschulbereich.

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz fördert mit dem gestifteten Sonderpreis Umwelt im Wert von 3.000 Euro Innovationen aus dem Umweltbereich.

Der Verband Measurement Valley e.V. fördert mit dem gestifteten Sonderpreis Messtechnik im Wert von 3.000 Euro Innovationen aus dem Bereich Messtechnik.

Jeder Teilnehmer hat die Chance, seine Innovation einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Zum Beispiel wird jeder Teilnehmer auf der WRG-Homepage mit einem Foto und einer Innovationsbeschreibung veröffentlicht. Eine Sonderausgabe des Magazins faktor wird zur Preisverleihung mit der Möglichkeit eines redaktionellen Beitrages für jeden Bewerber erscheinen. Einzelne Teilnehmer werden zudem im Göttinger Tageblatt vorgestellt.

Der Göttinger WirtschaftsDienst ist Medienpartner des Innovationspreises des Landkreises Göttingen und stellt im Zuge dessen einzelne Teilnehmer im Göttinger WirtschaftsDienst vor.

Eine Bewerbung ist ab sofort bis zum 15. Mai 2016 möglich.

Sie haben eine gute Idee aber wenig Zeit? Das Team der WRG unterstützt Sie gerne bei Ihrer Bewerbung – rufen Sie uns unter (0551) 999 5498 – 2 oder – 4 an oder senden Sie uns eine E-Mail an info@wrg-goettingen.de.

Nähere Informationen finden Sie unter www.innovationspreis-goettingen.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg!