InnovationsForum Photonik

© V. Schadach
Text von: redaktion

Am 12. Mai 2009 findet in der Kaiserpfalz Goslar das InnovationsForum Photonik unter dem Thema “Wissen von heute – Perspektiven für morgen“ statt. Präsentiert werden aktuelle Strömungen bundesdeutscher Forschung und Entwicklung in der Photonik.

Im Mittelpunkt des Festprogramms stehen Fachvorträge zum aktuellen Wettbewerb „Optische Sensorik“.

Optische Sensoren haben in der modernen Welt einen hohen Stellenwert und finden vermehrt Anwendung in den Bereichen Automobile, Umwelt, Medizin, zivile Sicherheitstechnik, Energieeffizienz oder Logistik.

Wie schon in den Jahren 2003, 2005 und 2007 bildet das InnovationsForum Photonik zudem den feierlichen Rahmen für die Verleihung des Kaiser-Friedrich-Forschungspreises.

Folgende Bewerber sind nominiert:

  • Faseroptischer Laser-Doppler-Profilsensor mit geschwindigkeitsunabhängiger Messauflösung, Jürgen Czarske (TU Dresden)
  • Faseroptischer Brennraumsensor zur Optimierung von Verbrennungsmotoren, Olaf Thiele (LaVision GmbH, Göttingen)
  • Kompakte und kalibrierfreie Gassensoren mit GaSb-basierten oberflächenemittierenden Laserioden, Alexander Bachmann (TU München)

Die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung honoriert herausragende Forschungsarbeiten im Bereich Optischer Technologien.