Informationsveranstaltung zum Fernstudium BWL an der PFH

Text von: redaktion

Die nächste Informationsveranstaltung zum Studiengang Betriebswirtschaftslehre (FH) bietet die PFH Göttingen am Samstag, dem 27. Juni, an. Der Beratungstermin richtet sich vor allem an Berufstätige, die sich auf den nächsten Karriereschritt vorbereiten möchten.

PFH-Verantwortliche erläutern den Aufbau des Studiums sowie mögliche Fächerschwerpunkte. Anschließend können sich Interessenten von den Hochschulexperten individuell zu ihren Zugangsvoraussetzungen beraten lassen.

Besonders interessant sind hierbei die zahlreichen Verkürzungs- und Anerkennungsmöglichkeiten durch berufliche Aus- und Fortbildung. Auch zum Arbeitsaufwand und zur persönlichen Organisation des Studiums erteilen die Berater der PFH ausführliche individuelle Auskünfte.

Abschluss des dreijährigen Fernstudienganges ist der Diplom-Betriebswirt (FH).

Die Veranstaltung findet am 2. Juni von 16 bis 17 Uhr an der PFH Göttingen, Weender Landstr. 3-7 statt. Der nächste Termin ist Freitag, der 11. September 2009 von 17 bis 18 Uhr.

Für die Teilnahme an einer der Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung bei Gesa Segel, Studienservice, telefonisch unter 0551 547 00-500 oder per E-Mail gebeten.

Bundesweit betreibt die PFH derzeit sieben Fernstudienzentren, der nächste Trimesterstart ist am 1. Oktober 2009. Gegenwärtig sind bereits rund 1.000 Studierende für den Fernstudiengang Betriebswirtschaftslehre eingeschrieben, 2008 wurden die ersten beiden Absolventengruppen des Fernstudiengangs verabschiedet.