Informationen zur Geschäftsführer-Haftung

Text von: redaktion

Am Dienstag, den 10. November 2009, findet in der Sozietät Herfurth & Partner eine Abendkonferenz zum Thema “Geschäftsführer-Haftung im neuen GmbH-Recht“ statt.

Das vor knapp einem Jahr eingeführte neue GmbH-Recht verlagert die Haftung teilweise von der Ebene der Gesellschafter auf die der Geschäftsführung. Diese gilt insbesondere für Kapitalmaßnahmen zwischen Gesellschaftern und GmbH.

Auch der Bundesgerichtshof hat inzwischen mehrere Entscheidungen getroffen, unter anderem zur Haftung für Kapitaleinlagen bei gleichzeitigen Gesellschafterdarlehen, insbesondere im Cash Pool, und zur Behandlung von Krediten der GmbH an Gesellschafter.

Auf der Abendkonferenz, die um 17 Uhr beginnt, wird Ulrich Herfurth über die Haftung bei Kapitalmaßnahmen sowie weitere Haftungsgrundlagen informieren.

Im Anschluss gibt es bei einem Imbiss Gelegenheit zum persönlichen Gespräch.

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist allerdings begrenzt. Um Anmeldung wird gebeten.